lärm - und wärmeschutz zum nachrüsten
  Für glaselemente jeder art    

TIPPS

Schalldicht

Wer Ruhe benötigt, kann auch bei alten Fenstern den Schallschutz verbessern. Besonders bei unter Denkmalschutz stehenden Häusern, ist der Einbau von neuen Fenstern in den meisten Fällen nicht möglich oder schlichtweg zu kostenintensiv

Ein Schritt zur Verbesserung der Schalldämmung  ist die Erneuerung oder Nachrüstung der Dichtungen.  Darüber hinaus können Sie die dünne Einfachverglasungen durch unser klimfix-System aufwerten!  Das klimfix-System hat den Vorteil, dass die Struktur der Fassade erhalten bleibt und neben dem Schallschutz auch noch eine zusätzliche Wärmedämmung entsteht.


Abdichten mit Acryl. 

Der Maueranschluss ist eine bekannte Schwachstelle alter und neuer Fenster. Mit Acryl kann man im Innenbereich den Anschluss von Fenster zum Mauerwerk versiegeln, um dem Wärmeverlust etwas entgegenzuwirken. Der Vorteil an Acryl ist, dass es überstreichbar ist.

Eine interessante Variante der Fensterabdichtung, haben wir im unten aufgeführtem Link für Sie bereit gestellt.

http://www.sat1.de/ratgeber/wohnen-garten/do-it-yourself/fenster-abdichten-das-wundermittel-acryl-clip


Pflegehinweise

Für die alltägliche Reinigung von Plexiglas genügt es einen mit Wasser befeuchteten Lappen zu benutzen. Man kann dem Wasser auch etwas Spüli hinzufügen.

Plexiglas ist reinigungsfreundlich. Durch die porenfreie und glatte Oberfläche kann Schmutz kaum haften bleiben und Wasser perlt ab.